Um unsere Website fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Schließen
Sauerland Spanplatte

Schall-Prüfungen

Die Ermittlung des Schalldämm-Maßes von Türen erfolgt nach DIN EN ISO 140 in Prüfständen, die frei von Schallnebenwegen sind.

Dabei wird der Schall ausschließlich über das zu prüfende Türelement, nicht aber über Durchbrüche, Wand- oder Deckenanschlüsse übertragen. Die Prüfung des im Prüfstand eingekitteten Türblattes gibt dem Hersteller wichtige Hinweise über das Verhalten des Türblattes und über den Einfluss von Zarge, Beschlägen und Dichtungen.

Unser Schallmessraum:

  • Prüfstand und Messtechnik nach DIN EN ISO 140
  • Messungen an Türelementen bis zu 59 dB möglich
  • Prüföffnung: 1.030 x 2.015 mm
  • Wandstärke: 260 mm wandhohe Elemente sind möglich
  • Stahlzargen vorhanden: 985 x 1.985 mm DIN links, Einbau von Sonderzargen möglich