Um unsere Website fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Schließen
Sauerland Spanplatte


Untersuchungen im SAUERLAND Service Center haben ergeben, dass zur Erreichung eines optimalen Schalldämm-Wertes von Türen mit mehrlagigem Aufbau unter anderem folgende Punkte von Bedeutung sind:

  • die ausreichende Feuchte der Mittellage vor der Verarbeitung

  • die trockene Lagerung der fertigen Tür

Feuchtigkeit bei Auslieferung

Die Plattentypen :10,6 VLbis14,3 VL
32 S3und33 S3
32 S2und33 S2


werden mit einem Feuchtigkeitsgehalt von 8 bis 10 % ausgeliefert.

Ausgleichs-Feuchte

Diese Feuchte entspricht etwa der späteren Ausgleichsfeuchte der eingebauten Tür im Wohnbereich und sollte bis zur Verarbeitung eingehalten werden.
Die Klimatisierung der Sandwich-Einlagen wirkt positiv auf:

  • die Maßhaltigkeit der Mittellagen
  • den Schalldämmwert der fertigen Tür

Lagerung der Einlagen

Die Einhaltung der ausreichenden Ausgleichsfeuchte ist möglich durch : 

  • Lagerung in klimatisierten Räumen (z.B. Furnierlager)
  • Abdeckung der Paletten

Lagerung der Türen

Vor Ermittlung des Schalldämmwertes sollten die Türen:

  • wenigstens 2 Wochen vorher hergestellt werden
  • im trockenen Innenraum-Klima gelagert werden.