Um unsere Website fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Schließen
Sauerland Spanplatte

Laborprüfungen

Prüfberichte, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, beziehen sich immer auf Laborprüfungen für Türelemente im begehbaren Zustand oder für Türbätter, deren Anschlussfugen im Prüfstand abgedichtet sind.

Baumusterprüfungen

Es handelt sich immer um sogenannte ´Baumusterprüfungen´. Das bedeutet, dass ein Türblatt mit der im Prüfbericht beschriebenen Konstruktion die ermittelte Luftschalldämmung erreichen kann. 

Eine Gewähr dafür, dass jedes Türblatt der geprüften oder ähnlicher Konstruktion, in verschiedenen Betrieben mit unterschiedlichen Materialien gefertigt, den einmal ermittelten Schalldämmwert erreicht, ist keineswegs gegeben.

Einflussfaktoren

Folgende Kriterien können die Schalldämmung gravierend beeinflussen:

  • Türblattformat
  • Rahmenholzart
  • Rahmenbreite, -dicke
  • Deckplattenmaterial, -dicke, -gewicht, -steifigkeit
  • Oberflächenbehandlung
  • Verleimung : Art, Menge, Feuchte
  • Pressdruck : auch in Verbindung mit dem Verhältnis Rahmen- zu Einlagendicke
  • Feuchte der Werkstoffe
  • Art und Umfang der Verbindung zwischen mehrlagigen Einlagen
    z.B. Klammern, Leimpunkte o.ä.

 

 

 

Angaben an Kunden

Sofern Schalldämmwerte für Türelemente ohne Einzelmessung genannt werden, sollten diese eindeutig als ca.-Werte für Labormessungen angegeben sein. Ein Schalldämmwert darf jedoch keinesfalls als Typenbezeichnung dienen, z.B. "Tür 40 dB". 

Verlangt der Abnehmer verbindliche ´Garantie´-Werte, sollte der Hersteller mit den vorgesehenen Materialien unter Betriebs-Serien-Bedingungen Mustertüren fertigen und das Element im begehbaren Zustand prüfen lassen.

Einzelprüfung in unserem Service-Center

Zu dieser Einzelprüfung steht Ihnen das SAUERLAND Service-Center in Gotha zur Verfügung. 

Es können dort an den von Ihnen gefertigten Türelementen sowohl praxisnahe Prüfungen im ´begehbaren Zustand´, als auch Prüfungen an eingekitteten Türblättern zur genaueren Analyse der Einflussfaktoren durchgeführt werden.